5.Spieltag Kreisoberliga E – Junioren

FC Mecklenburg Schwerin – MSV Pampow 0:10

Wochenspiel, super Wetter, top Rasen und motivierte Kinder – was will man mehr!?
Am gestrigen Donnerstag waren wir zu Gast in der Landeshauptstadt beim FC Mecklenburg.

Nach der Niederlage vom vorherigen Samstag stand Wiedergutmachung auf dem Plan.
Wir wollten zeigen das wir Fussi spielen können und die Null sollte hinten stehen.
Ich werde aus Respekt gegenüber unserem Gegner nicht jedes Tor und jede Torchance erwähnen.
Uns gegenüber stand der junge Jahrgang vom FCM und ehrlich gesagt kann ich es nicht verstehen, warum man das diesen Jungs Woche für Woche antut.
Ich selber weiß wie es sich anfüllt jeden Spieltag zweistellig zu verlieren.
Warum spielt man da nicht mit Gleichaltrigen in einer Liga?
Wenn da ein Plan hinter steht, dann würde ich den gerne mal erklärt bekommen.
Naja – ist nicht meine Brause.
Die Kinder tun mir total leid.

Kurz zum Spiel.
Unsere Jungs und Mädchen hatten das Spiel von Anfang an im Griff und erspielten sich richtig gute Tormöglichkeiten.
Elias brachte uns bereits nach 3 Minuten in Führung.
Durch die Tore von Lotti, zweimal Lukas und wiederum Elias ging es mit 5:0 aus unserer Sicht in die Pause.
Jonas, Matti Max, Emil und Paul kamen im zweiten Abschnitt in die Mannschaft.
Die vier fügten sich nahtlos ein und sorgten dafür, dass es am Ende 10:0 für die Piratenbande stand.
Die Tore im zweiten Abschnitt erzielten Elias, Lukas, Nele und zweimal Jonas.
Glückwunsch von mir an unsere Mädels und Jungs zu diesem guten Spiel und zu dem Sieg!🏴‍☠️👏🏻⚽️

Den Jungs vom FCM wünsche ich alles Gute und Durchhaltevermögen!

Piratenbande am Start: Lio, Nele(1), Liesi, Adrian, Lukas(3), Matti, Emil, Jonas(2), Elias(3), Matti Max, Lotti(1) und Paul

Text: Jan Albrecht