Die Piratenkids des MSV Pampow zu Gast bei den Fußballfüchsen des TUS Wittenförden

Zu einem Freundschaftsturnier der Extraklasse lädt der Vater der Fußballfüchse TUS Wittenförden, Klaus Krasse, die hochmotivierten Piratenkids aus Pampow ein.

Den drei Teams vom TUS stehen zwei Mannschaften des MSV E2 mit zwei Unterstützern aus der 13er F gegenüber.
In vier Spielen und eingeschobenen Wettbewerben im Jonglieren und 9-Meter-Schießen kämpften sich alle Kinder zu Mannschaftspokalen mit Urkunde, Einzelmedaillen für alle Spieler und Sonderpokalen in den Wettbewerben.

Die Sonderpokale für die Piratenkids sicherten sich Linea und Lenny.

Der Siegerpokal ging an Pampow 1, den Pokal für den zweiten Platz holte sich Pampow 2, nach dem einzigen verlorenen, Eröffnungsspiel gegen unsere erste „Elf“.

Pampow 1: Maximilian (F), Lennard, Michel, Benjamin, Norman, Linea, Karl (TW)
Pampow 2: Oskar, Louis, Milan (F), Jonas, Sean Lennox, Janis, Melissa, Leif (TW)